/

Wasserstrahl-Technologie

Grundsätze und Anwendungsbereiche

Die Hochdruck Wasserstrahl-Technologie ist ein Zweig der Flüssigkeitstrahl-Technologie. Sie hat enorm viel zu bieten und respektiert die Umwelt, sie ist säurefrei, enthält keine chemischen Produkte, nur Wasser. Seit 3 ½ Milliarden Jahren wirkt die Kraft des Wassers in der Natur, formt Gebirge und Täler, transportiert ungeheure Mengen von Material, ist Segen und Fluch zugleich. Die immer wieder auftretenden, verheerenden Ereignisse in Form von Überschwemmungen und deren Auswirkungen zeugen von der ungeheuren kinetischen Energie des Wassers, wenn es mal in Bewegung ist. Seit Jahrhunderten nutzen Menschen Wasser als Energieträger und versuchen diese kontrolliert, zu ihrem Nutzen einzusetzen. Um 1870 sollen amerikanische Goldsucher zum erstem mal mit einem Wasserstrahl hartes Gestein abgebaut haben um die Goldadern frei zu legen. Fortan wurde diese Technologie im Bergbau und Minenbetrieb systematisch eingesetzt und weiter entwickelt. In den 60er Jahren des 20 Jahrhunderts setzte ein Amerikanischer Flugzeugbauer zum ersten mal den Wasserstrahl zum Schneiden von Flugzeugteilen industriell ein. Damit war der Grundstein für den Siegeszug der Wasserstrahltechnologie gelegt. In immer mehr Tätigkeitsbereichen nimmt die Technolgie eine wichtige Stellung ein. Nicht nur als Schneidwerkzeug für alle erdenklichen Werkstoffe auch beim Reinigen, Entschichten, Zerkleinern, Trennen, der Vorbehandlung von Oberflächen, in Operationssälen, bei der Lebensmittelverarbeitung…... ist sie nicht mehr weg zu denken. Die Applikationen scheinen schier unbegrenzt, und sie wird in immer mehr Anwendungsbereichen erfolgreich eingesetzt.. Sie darf als eine der wichtigsten technologischen Bereicherungen des 21. Jahrhunderts bezeichnet werden. 

 

Keine Produkte

 

Warenkorb


Type Produkt Betriebsdruck Durchmesser/Flow Rate Art. Nr. Anzahl  
 

Das Produkt wurde gelöscht.